Ausbildungsplätze

zum 1. September 2020

Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel (Fachrichtung Großhandel)

Kaufleute im Großhandel befinden sich im Zentrum des Warenflusses, denn sie kaufen Waren bei Lieferanten ein und verkaufen diese an Unternehmen aus den Bereichen Handwerk, Industrie und der Bauwirtschaft weiter. Ferner sind sie für eine reibungslose Lagerhaltung und Logistik verantwortlich und sorgen so für termingerechte Auslieferungen.

Weitere wichtige Arbeitsbereiche sind die kundenorientierte Fachrichtung und Bedarfsermittlung. Hierfür kennen sich die Kaufleute im Großhandel mit den Waren und deren Einsatz- beziehungsweise Verwendungsmöglichkeiten aus. Kaufmännische Steuerungs- und Kontrollprozesse wie die Buchhaltung, die Kalkulation der Preise und die Erstellung von Angeboten gehören ebenfalls dazu.

Wie verläuft die Ausbildung?
Zu Beginn einer Ausbildung wird in Abstimmung mit dem Ausbildungsplan ein Durchlauf durch die einzelnen Fachabteilungen festgelegt. Bei diesem Abteilungsdurchlauf werden die Auszubildenden sowohl von Ausbildern als auch direkt durch abteilungsbezogene Ausbildungsbeauftragte begleitet und unterstützt. Weiterhin fungieren die Ausbilungsbeauftragten als Wissensvermittler, bieten Hilfestellung und führen Beurteilungsgespräche mit den Auszubildenden. So wird eine Ausbilung im ganzheitlichen Sinne sichergestellt. Während der Berufsausbildung besuchen die Kaufleute im Großhandel regelmäßig die staatliche Berufsschule in Schweinfurt. Darüber hinaus nehmen die Auszubildenden an diversen Seminaren, wie etwa Telefontraining, Verkaufstraining und Büroorganisation, externer Bildungseinrichtungen teil. Am Ende der vielfältigen Ausbildung haben die Auszubildenden Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten aus den Bereichen Vertrieb, Einkauf, Lagerhaltung, Logistik, Materialwirtschaft und Finanzbuchhaltung erworben. Abgeschlossen wird die Ausbildung mit der Abschlusprüfung vor der Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt.

Weitere Informationen.

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

„Fachkraft für Lagerlogistik“ ist ein über drei Jahre zu erlernender Ausbildungsberuf im Bereich Industrie, Handel und Dienstleistung. Die Ausbildung erfolgt im dualen System an der Berufsschule und in unserem Hause. Die dreijährige Ausbildung in Theorie und Praxis endet mit einer Abschlussprüfung.

Die Ausbildung befähigt zur Arbeit im Bereich der logistischen Planung und Organisation. Fachkräfte für Lagerlogistik übernehmen vielfältige Aufgaben, wie zum Beispiel die logistische Prozessoptimierung, die Lagerorganisation, Qualitätssicherung, sowie die Annahme, Einlagerung, Kommission, Verladung, den Transport und die Verpackung von Gütern. 

In Hinblick auf die gesamtwirtschaftliche Entwicklung haben Fachkräfte für Lagerlogistik hervorragende Zukunftsperspektiven.

Voraussetzung für die Ausbildung sind ein qualifizierter Hauptschulabschluss oder die Mittlere Reife. Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit halten wir die folgenden zusätzlichen Qualifikationen und Eigenschaften für erforderlich:

  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Eigenmotivation und –initiative
  • Teamfähigkeit und Organisationsvermögen
  • Technisches Interesse und sicherer Umgang mit EDV-Anwendungen
  • Ausgeprägtes Zahlenverständnis
  • Flexibilität
  • Körperliche Belastbarkeit

Weitere Informationen:  zur Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik


Ausbildungsprogramm Handelsfachwirt/-in

Auch als Abiturient können Sie bei uns Ihren beruflichen Weg beginnen. Das Ausbildungsprogramm Handelsfachwirt/-in stellt eine echte Alternative zu einem Studium dar. Abwechselnd zu den praktischen Phasen in unserem Unternehmen in Schweinfurt werden Ihnen in der Akademie Handel in Würzburg Kompetenzen aus den Bereichen Unternehmensführung, Controlling, Personalwirtschaft, Marketing und Logistik vermittelt.

Innerhalb von 34 Monaten können die Teilnehmer drei staatlich anerkannte Abschlüsse erwerben:

  1. Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel
  2. Ausbildung der Ausbilder
  3. Handelsfachwirt/-in


Ausführlicher Studienführer zum Download

Weitere Informationen:  zum Ausbildungsprogramm Handelsfachwirt/-in

 
nach oben